Alle Beiträge von Anke Sproeh

Fachaustausch

Verfahren zur Feststellung/Ermittlung beruflicher Kompetenzen von Migranten im Rahmen von QAB

Am 22.02.2016 fand im Rahmen der „JobPerspektive Sachsen“ ein Fachaustausch über Verfahren zur Feststellung/Ermittlung beruflicher Kompetenzen von Migranten in der Programmstufe QAB statt.

Weiterlesen

Änderung Ansprechpartner

Neue Zuständigkeiten der Regionalbüros Chemnitz, Erzgebirgskreis, Mittelsachsen

Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr hat gemeinsam mit der SAB die Regionalbürogebiete Chemnitz, Erzgebirgskreis und Mittelsachsen im Zuge einer Ausschreibung wieder kontinuierlich besetzt. Die Zuständigkeiten und Ansprechpartner/-innen in Ihrer Region finden Sie hier.

Erster regionaler Beirat

Durchführung des 1. regionalen Beirats der Regionen Dresden/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Meißen

Am 20.01.2016 fand bei der Fortbildungsakademie der Wirtschaft gGmbH in Dresden der 1. regionale Beirat für die Regionen Dresden/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Meißen statt.

Es waren die Mitarbeiterinnen des Regionalbüros und der umsetzenden Projektträger sowie Vertreter/innen der Arbeitsverwaltung der drei Regionen und der Regiestelle anwesend. Zielstellung dieses ersten Treffens waren der Austausch zwischen den beteiligten Akteuren und Abstimmungen zu Informations- und Kommunikationsformen, Verfahrensabläufen sowie der Umsetzung der regionalen Qualitätssicherung.

Weiterlesen

Änderung Ansprechpartner

Betrifft Regionalbüros Chemnitz, Erzgebirgskreis, Mittelsachsen

Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr hat gemeinsam mit der SAB für die Regionalbürogebiete Chemnitz, Erzgebirgskreis und Mittelsachsen übergangsweise eine Änderung zur Übernahme der aktuellen Aufgaben abgestimmt.

Weiterlesen

Umschulungen staatlich anerkannte ErzieherIn gestartet

Mit Start des Schuljahres 2015/2016 haben insgesamt 163 Menschen im Rahmen der „JobPerspektive Sachsen“, Programmstufe 2, eine 3jährige Umschulung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in begonnen.

In allen Programmregionen (außer Mittelsachsen und Vogtland) konnten dafür Plätze an für das Programm ausgewählten Fachschulen zur Verfügung gestellt werden. Diese werden auch durch Teilnehmer/innen aus Mittelsachsen und dem Vogtland sowie durch 13 Teilnehmer/innen aus der stärker entwickelten Region Leipzig einschließlich des ehemaligen Landkreises Döbeln genutzt.

Im Namen der „JobPerspektive Sachsen“ wünschen wir allen Teilnehmenden einen guten Start und einen erfolgreichen Weg zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in.

Auftaktveranstaltungen für die Programmstufen 3 und 4

Zum Start der Programmstufen 3 und 4 in der JobPerspektive Sachsen fanden in den vergangenen Wochen in allen Regionen Auftaktveranstaltungen für die Bildungsdienstleister im Programmpool statt. 

Am 25. Juni 2015 fand in Bautzen die Informationsveranstaltung für die Bildungsdienstleister der Region Bautzen statt, am 8. Juli 2015 in Chemnitz für Bildungsdienstleister der Regionen Chemnitz, Erzgebirgskreis, Mittelsachsen, Zwickau und Vogtland sowie am 30. Juli in Dresden für Bildungsdienstleister der Regionen Dresden/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Meißen. 

Weiterlesen

Alles unter einem Dach

„JobPerspektive Sachsen“ bündelt bisherige Maßnahmen für Langzeitarbeitslose – Zuweisung soll optimierter laufen

Auszug Presseartikel EU-Zeit 1/2015

Für Arbeits- und Langzeitarbeitslose in Sachsen gibt es eine „JobPerspektive“. Sie können auch in der neuen Förderperiode 2014 bis 2020 von Förderprogrammen aus EU-Mitteln profitieren.
Rund 93 Millionen Euro aus dem EuropäischenSozialfonds (ESF) und vom Land stehen bis 2020 für die „Qualifizierung von Arbeitslosen ohne Berufsabschluss zu einem anerkannten Berufsabschluss“, für die „Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit“ und für die „individuelle Einstiegsbegleitung“ bereit.

Weiterlesen


1 2