Schritt für Schritt

Das Wichtigste auf einem Blick

  • Die Maßnahme wird Ihre Beschäftigungsfähigkeit verbessern.
  • Um zu prüfen, ob die Maßnahme für Sie passfähig ist, absolvieren Sie zunächst eine Eingangsphase beim Bildungsträger.
  • Bei positivem Ergebnis werden Sie im Anschluss bis zu 18 Monate von einem Bildungsträger begleitet und Ihre Fähigkeiten zur Wiederaufnahme einer beruflichen Tätigkeit/einer Qualifizierung neu aufgebaut. Dies kann auch durch praktische Tätigkeiten in Lernwerkstätten aber auch durch Arbeiten im Gemeinwohlbereich unterstützt werden.
  • Die Teilnahme am Programm schafft die Voraussetzungen für die Aufnahme einer weiterführenden Qualifizierung.
  • Sie bleiben weiter im Leistungsbezug. Es gibt eine zusätzliche Aufwandsentschädigung für jeden Anwesenheitstag in der Maßnahme, inklusive Eingangsphase (z.B. 5,00 € bei Anwesenheit ab 6 Stunden je Tag). Zusätzliche Kosten können erstattet werden.
  • Die Teilnahme an der Maßnahme wird in Ihre Eingliederungsvereinbarung aufgenommen. Damit wird die Teilnahme für Sie verbindlich.

Details zu laufenden und abgeschlossenen Qualifizierungsprojekten der Programmstufe 5 finden Sie hier.